VR-Networld Software 5.0

Die neue Version 5 der VR-NetWorld Software bietet neben wichtigen Neuerungen in der Sicherheitstechnologie auch deutliche Verbesserungen in der Bedienbarkeit. Zudem wurden die SEPA-Funktionalitäten stark erweitert.

Wichtige Funktionen

  • Einzel- und Sammel-Überweisungen /-Lastschriften
  • Programm- und bankverwaltete Daueraufträge
  • Terminierte Überweisungen
  • Unterstützung der SEPA-Verfahren Euro-Überweisung und Sammelüberweisung, der terminierten SEPA-Basis-Lastschrift, terminierten SEPA-Firmen-Lastschrift sowie der terminierten SEPA-Sammelaufträge für Lastschriften
  • Überwachung der Zahlungstermine
  • Abruf von Kontenumsätzen und -salden sowie Anzeige von Salden-, Valuten- und Umsatzlisten
  • Benutzer-Verwaltung mit individuellen Zugriffsrechten

Lizenzschlüssel erforderlich

Für die Version 5.x wird ein gültiger Lizenzschlüssel benötigt, wie Sie das von anderen Softwareprodukten bereits kennen. Dazu schließen Sie mit uns einen Lizenzvertrag und erhalten Ihre persönliche Lizenz. Diese berechtigt Sie einen Datenbestand auch von mehreren Rechnern zu nutzen.

Alle Einzelheiten sind im Lizenzvertrag enthalten. Sie finden den Download im unteren Bereich. Den ausgefüllten Lizenzvertrag geben Sie bitte im Original unterschrieben in Ihrer Geschäftsstelle ab, oder senden uns diesen per Post zu.

So erfolgt die Umstellung

Sie können die neue Version 5 über unten stehenden Link herunterladen und 60 Tage kostenfrei testen. Die Daten aus der Version 4.x werden übernommen. Innerhalb dieses Zeitraumes müssen Sie einen gültigen Lizenzschlüssel anfordern und in der Software hinterlegen. Wird der Lizenzschlüssel nicht innerhalb der 60 Tage eingegeben, können danach keine Transaktionen mehr ausgeführt werden, Ihre Daten bleiben jedoch weiterhin erhalten.

Wichtig: Bitte erstellen Sie vor der Umstellung auf die Version 5 eine Datensicherung Ihrer vorhandenen Version. Ohne diese ist eine Rückkehr zu Version 4.x nicht mehr möglich.