Hauskreditrechner

Der günstige Weg ins Eigenheim

Das eigene Haus mit Garten – ein großer Lebenstraum, der in Deutschland mit mittlerweile durchschnittlich rund 370.000 Euro* zu Buche schlägt; Tendenz steigend. Hier ist ein passender Hauskredit mit individuellem Darlehen das A und O der Baufinanzierung. Doch welcher Zinssatz passt am besten zu mir? Wie viel Eigenkapital benötige ich? Welche Sondertilgungsmöglichkeiten habe ich? Von welchen staatlichen Förderprogrammen kann ich profitieren? Antworten auf diese Fragen und eine Übersicht über Ihre Baufinanzierung mit Darlehen, Zinsen und Kreditsumme liefert der kostenlose Hauskreditrechner der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG. Hier können Sie sich über Ihre optimale Baufinanzierung informieren, Zinsen vergleichen und einen individuellen Tilgungsplan erstellen. Profitieren Sie von unseren Vorteilen!

*(Stand: Dezember 2017, Quelle: ImmoWelt.de)

In vier Schritten zu Ihrem Hauskredit

1. Angaben zu Objektdaten
Im ersten Schritt werden Angaben zur Art des Hauses oder der Wohnung, zu Baujahr, Adresse und Objektpreis abgefragt.

2. Details zur Finanzierung
Im nächsten Schritt werden die Erwerbsnebenkosten mit dem Eigenkapital verglichen. Im Idealfall deckt oder überschreitet das Eigenkapital die Nebenkosten.

3. Darlehen
Aus den Finanzierungsangaben und dem Objektpreis wird nun der Darlehensbetrag errechnet.  Anschließend legen Sie die Dauer der Sollzinsbindung fest und geben an, ob Sie Sondertilgungen einplanen möchten.

4. Übersicht
Mit dem Baufinanzierungsrechner der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG erhalten Sie eine erste Übersicht über Ihren individuellen Finanzierungsplan.
Für eine ausführliche Beratung stehen Ihnen unsere Berater in Ihrer Filiale zur Seite. Hier erfahren Sie alle Details zu günstigen Zinsen, Tilgung und Anschlussfinanzierung – natürlich persönlich und kostenlos.

Wichtige Faktoren beim Hauskredit

Bei einer Baufinanzierung binden Sie sich für viele Jahre an die Rückzahlung des Darlehens. Daher sollten Sie als zukünftiger Haus- oder Wohnungsbesitzer von Anfang an die bestmöglichsten Konditionen für Ihren Finanzierungsplan aushandeln.

  • niedriger effektiver Jahreszins: Der effektive Jahreszins bestimmt die tatsächlichen jährlichen Kreditkosten. Daher sollte der Effektivzins so niedrig wie möglich sein.
  • angemessener Tilgungssatz: Die Tilgung ist einer der wichtigsten Faktoren für die Rückzahlung bei der Baufinanzierung. Je höher die Tilgung, desto schneller erfolgt die Rückzahlung. Allerdings ist eine hohe Tilgung nicht für jeden Darlehensnehmer von Vorteil.
  • Sondertilgungen: Außerplanmäßige Tilgungen verringern die Restschuld. Bei einem Hauskredit und Annuitäten-Darlehen sind diese üblicherweise zulässig.
  • Kombi-Angebote: Die Baufinanzierung lässt sich um verschiedene Darlehen, Hypotheken oder staatliche Fördermöglichkeiten erweitern. Kombinieren Sie clever, um den bestmöglichsten Zinssatz zu erhalten.
  • versteckte Kosten: Augen auf bei versteckten Kosten. Bei der Raiffeisenbank Frechen-Hürth beraten wir transparent und zeigen Ihnen alle Gebühren auf.
  • Anschlussfinanzierung: Sichern Sie sich gegen steigende Zinsen ab und vereinbaren Sie nach Ablauf der Zinsbindungsfrist einen neuen Zinssatz, der Sie von Zinsschwankungen unabhängig macht.

Bei der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG erhalten Sie eine individuelle Beratung, die genau an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. So finden wir den perfekten Kredit für Sie und Ihre Immobilie. Sprechen Sie uns an.

Ein Hauskredit ohne Eigenkapital?

Das Eigenkapital spielt bei der Baufinanzierung eine wichtige Rolle und wird von unserem
Kreditrechner berücksichtigt. Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital, desto niedriger die Kreditsumme. Sparguthaben, Wohnriester-Verträge, Bausparguthaben, Lebensversicherungen, Wertpapiere oder Eigenleistungen können zum Eigenkapital gezählt werden, wichtig ist nur, dass es auch für den Hauskauf zur Verfügung steht.

Wie viel Eigenkapital ist notwendig?
Für Eigenkapital gilt: Mindestens zehn Prozent des Kaufpreises sollten für eine Baufinanzierung zur Verfügung stehen. Je mehr, desto besser, denn ein höheres Eigenkapital senkt die durchschnittlichen Finanzierungskonditionen wie den gebundenen und effektiven Sollzins oder die Monatsrate.

Es ist übrigens nie zu spät, Geld zur Seite zu legen. Mit unseren Bausparverträgen können Sie zum Beispiel einfach, bequem und schnell Eigenkapital ansparen. Ihr Berater vor Ort informiert Sie
gerne über Tarife und Förderungen.