Debit- und Kreditkarten im Vergleich

Finden Sie die Karte, die zu Ihnen passt

Mit einer Mastercard® oder Visa Karte bezahlen Sie weltweit ganz bequem und sicher. Unser Vergleich hilft Ihnen, die Kartenvariante auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

  BasicCard
ClassicCard GoldCard VISA PLATINUM Karte
Bezeichnung und Abrechnung
Kartenart Debitkarte Kreditkarte Kreditkarte Kreditkarte
Zahlungsweise Guthaben aufladen Abbuchung monatlich vom Girokonto Abbuchung monatlich vom Girokonto Abbuchung monatlich vom Girokonto
Kosten  
Hauptkarte (pro Jahr)
36,00 EUR 36,00 EUR1 96,00 EUR2 199,00 EUR
Basisleistungen    
Weltweit bargeldlos bezahlen 3 Ja Ja Ja
Weltweit Bargeld abheben Ja3 Ja Ja Ja
Sicher im Internet bezahlen Ja3 Ja Ja Ja
Karten- und Sperrservice rund um die Uhr Ja Ja Ja Ja
Im Notfall eine Ersatzkarte Nein
Ja Ja Ja
Eigene Geheimzahl wählen (Wunsch-PIN) Ja Ja Ja Ja
Zusatzleistungen  
Kartendesign wählen Ja Ja Ja Nein
Verkehrsmittel-Unfallversicherung Nein Nein Ja Ja
Auslandsreise-Krankenversicherung Nein Nein Ja Ja
Reiserücktrittskosten-Versicherung Nein Nein Ja Ja
Reisegepäckversicherung Nein Nein Nein Ja
Reise-Service-Versicherung Nein Nein Ja
Ja
Auslands-Schutzbrief-Versicherung Nein Nein Ja Ja
Shop Garant / Einkaufsversicherung
Nein Nein Nein Nein
Garantieverlängerung Nein Nein Nein Nein
Mietwagen-Kaskoversicherung und Mietwagen-Zusatzhaftpflichtversicherung Nein Nein Nein Nein
Veranstaltungsticket-Versicherung Nein Nein Nein Nein
Portemonnaie-Schutz,
Karten- und Dokumentenschutz
Nein Nein Nein Nein
Rückvergütung auf den Reisepreis Nein Nein Ja Ja
Reise-Servicehotline Nein Nein Nein über Concierge
Keine Gebühren für den Einsatz der Debit- oder Kreditkarte zum Bezahlen im Ausland Nein Nein Nein Ja4
Sonderkonditionen auf Reisen und in Hotels Nein Nein Nein Ja
Exklusiver Concierge-Service Nein Nein Nein Ja
Zugang zu VIP-Lounges in Flughäfen Nein Nein Nein Ja
Weitere Informationen Mehr zur BasicCard
Mehr zur ClassicCard Mehr zur GoldCard Mehr zur VISA PLATINUM
  1. Rückvergütung Jahresumsatz
    ab 3.000 EUR 25% vom Jahrespreis
    ab 6.000 EUR 50% vom Jahrespreis
    ab 9.000 EUR 75% vom Jahrespreis
    ab 12.000 EUR 100% vom Jahrespreis
    Für die Berechnung des Erstattungsbetrages wird der Umsatz des vergangenen Gültigkeitsjahres der Karte herangezogen. Barverfügungen werden dabei nicht berücksichtigt.
  2. Rückvergütung Jahresumsatz
    ab 6.000 EUR 25% vom Jahrespreis
    ab 12.000 EUR 50% vom Jahrespreis
    Für die Berechnung des Erstattungsbetrages wird der Umsatz des vergangenen Gültigkeitsjahres der Karte herangezogen. Barverfügungen werden dabei nicht berücksichtigt.
  3. Sie zahlen weltweit sicher an allen Akzeptanzstellen mit Online-Guthabenüberprüfung. Sie können grundsätzlich nur das zuvor eingezahlte Guthaben ausgeben. Es kann in bestimmten Fällen zu Offline-Transaktionen kommen, die auch zu einem negativen Saldo führen können, zum Beispiel bei Mautstellen, in Parkhäusern, bei Entgelten für den Auslandseinsatz, bei Nutzung von Geldausgabeautomaten oder bei Nutzung zu Kautionszwecken, beispielsweise im Hotel oder bei Autovermietungen.
  4. Geldautomatenbetreiber außerhalb von Deutschland können Entgelte für die Bargeldauszahlung berechnen. Diese Gebühren (Surcharge) werden nicht von Ihrer Bank erstattet.
Finden Sie die Kreditkarte, die zu Ihnen passt

Alle Kreditkarten, die wir hier vergleichen, eignen sich zum bargeldlosen Bezahlen im In- und
Ausland sowie zum weltweiten Geldabheben. Die BasicCard, ClassicCard und die GoldCard
bieten sehr viel Sicherheit, natürlich auch beim Online Shopping. Über Mastercard und
Visa können sich Karteninhaber ihre eigene PIN aussuchen, um sich zu schützen und
Betrügern keine Chance zu geben.

Das haben alle Kreditkarten gemeinsam

Alle Kartenmodelle gibt es bei der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG sowohl als Mastercard als auch als Visa. Sie beinhalten folgende zusätzliche Sicherheitspakete:

  • Alles im Überblick: Verschaffen Sie sich ganz einfach einen Überblick der Umsätze,
    die mit der Kreditkarte getätigt wurden. Das geht ganz einfach per Umsatzaufstellung,
    im Online Banking und bei unserer telefonischen Service-Hotline +49 721 1209 66001.
  • EMV-Chip: In allen Kreditkarten ist ein Chip eingebaut, der gegen Betrug und
    Fälschung schützt. So können die sensiblen Kartendaten nicht gestohlen werden.
  • Rund-Um-Die-Uhr Notruf: Falls Ihnen mal die Kreditkarte verloren geht, steht Ihnen
    der Sperrnotruf, unter der 116116, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zur Verfügung.
  • Keine Haftung bei Diebstahl: Wird Ihre Karte einmal gestohlen und durch Dritte
    missbraucht, dann brauchen Sie sich keine Sorgen über die Haftung der Kosten zu
    machen. Für entstandene Schäden müssen Sie nur dann haften, wenn die
    Sorgfaltspflicht verletzt wurde.
Außerdem können sich Karteninhaber bei allen Modellen ein eigenes Motiv aussuchen, um
ihre Kreditkarte zu personalisieren.

Alle Kreditkarten in diesem Vergleich können des Weiteren im In- und Ausland sowie im Netz genutzt werden. Seit 2017 können sich Kunden sogar ihre eigene PIN aussuchen. Dafür
einfach an einen Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken die Funktion “PIN
verwalten” tätigen und ihre eigene Geheimzahl aussuchen.
Unsere Kreditkartenarten

BasicCard

Die BasicCard ist als MasterCard® oder als Visa Card erhältlich und ist die einzige Guthabenbasierte Kreditkarte in unserem Vergleich. Das bedeutet, dass der Kunde zuerst Geld vom Girokonto auf die Karte überwiesen muss oder das Geld auf die Kreditkarte einzahlen muss. So steht ihm nur genau so viel Geld zur Verfügung, wie sich auf der Kreditkarte befindet. Das Geld wird, im Gegensatz zu den anderen Modellen, also nicht direkt vom Girokonto abgebucht, sondern muss vorher aufgeladen werden. Vorteil der Guthabenbasierte Karte: Abrechnungen erfolgen sofort und sind auch als solche ersichtlich. Ähnlich wie der Kontostand lässt sich das Guthaben auf der Karte abrufen - online und im Ausland wie auch an Kontoauszugsautomaten.

Für wen ist die BasicCard geeignet?
Die BasicCard (ehemals PrepaidCard G2G) eignet sich vor allen Dingen für Jugendliche ab 12 Jahren, da hier ein individueller Betrag jeden Monat einfach und bequem selbst festgelegt
werden kann. Daher können BasicCards auch toll mit unseren Taschengeldkonten kombiniert werden.
Außerdem ist die BasicCard noch für Azubis und Studenten eine tolle Wahl, da sie ihre
Ausgaben mit der Kreditkarte sehr gut selber steuern können. Jeder kauft gerne einmal
spontan etwas Teures, was er gar nicht braucht - doch bei Azubis und Studenten ist so ein
Ausrutscher oft gravierend. Mit der BasicCard können sie sich aber selbst ein Limit setzen -
und damit ihre Ausgaben viel besser kontrollieren.
Natürlich ist die BasicCard aber nicht nur für Schüler, Azubis und Studenten geeignet. Die
Prepaid Kreditkarte ist auch für alle sicherheits- und kostenbewussten Kunden die richtige
Wahl.
Erfahren Sie hier noch mehr über die BasicCard.

ClassicCard

Wer lieber eine klassische Kreditkarte haben will, sollte sich für die ClassicCard entscheiden.
Der größte Unterschied zu der BasicCard besteht darin, dass die ClassicCard nicht immer
wieder neu aufgeladen werden muss. Beträge werden vom zugehörigen Konto abgerechnet.
Befindet sich zu wenig Geld auf der BasicCard, dann kann eine Zahlung nicht ausgeführt
werden - diese Gefahr ist bei der ClassicCard durchaus geringer. Wie auch die BasicCard bietet die ClassicCard natürlich auch das umfangreiches Sicherheitspaket an.

Für wen ist die ClassicCard geeignet?
Die ClassicCard ist für all diejenigen gut geeignet, die schnell, einfach und sicher an der
Kasse bezahlen wollen. Inhaber der ClassicCard brauchen kein Bargeld mehr anzufassen und können durch einen Handgriff mit der Karte schnell und einfach zahlen.
Erfahren Sie hier mehr über die ClassicCard.

GoldCard

Sie möchten noch mehr aus Ihrer Kreditkarte herausholen? Dann könnte die GoldCard das
Richtige für Sie sein. Hier gibt's eine Menge Zusatzleistungen, wie zum Beispiel:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung 
  • Reiseserviceversicherung   
  • Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung   
  • Auslandsschutzbrief-Versicherung

Wie auch bei der ClassicCard werden Umsätze direkt vom Girokonto abgerechnet. Im
Gegensatz zu den anderen Kreditkarten können sich Kunden hier besondere Goldmotive
aussuchen.

Für wen ist die GoldCard geeignet?
Die GoldCard eignet sich am besten für Menschen, die gerne reisen. Durch unseren
Servicepartner Urlaubsplus erhalten Sie eine Riesenauswahl an an Reiseveranstaltern, Hotels, Ferienhäusern, Kreuzfahrten und Mietwagen sowie eine fachkundige Beratung, wenn Sie Ihre Reise mit der GoldCard buchen. Eine Vergütung von 7% auf den Originalpreis des
Reiseveranstalters ist möglich.
Erfahren Sie hier mehr über die GoldCard.

Mastercard oder Visa?

Weltweit werden beide Marken in vielen Geschäften akzeptiert. Auch bei den meisten
Geldautomaten lässt sich Bargeld abheben. Es gibt allerdings regionale Unterschiede, mal ist die Mastercard weiterverbreitet, mal die Visa Kreditkarte. In Nordamerika ist zum Beispiel die Marke American Express besonders weit verbreitet. Hierzulande gibt es hingegen
vergleichsweise weniger Stellen, die diese Kreditkarte akzeptieren.

Sicherheit bieten allerdings beide Karten. Mastercard bietet seinen Kunden zusätzliche
Sicherheit durch den MasterCard® SecureCode™. Dank dieses SecureCodes erhalten Sie, nach Registrierung, bei jeder Zahlung mit der Kreditkarte eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone.
Einen ähnlichen Service bietet Visa mit dem Verified by Visa an. Für beide Sicherheitspakete können Sie sich kostenlos registrieren und auch über die jeweiligen Apps auf die Programme zugreifen.

Kreditkarte verloren? Das müssen Sie jetzt tun

Falls eine Kreditkarte doch mal verloren geht oder unbekannte Zahlungen mit der Karte
getätigt werden, haften Karteninhaber in der Regel nicht . Egal, ob Sie nun eine BasicCard, eine ClassicCard oder eine GoldCard besitzen. Wer sich in einer solchen prekären Situation befindet, sollte erst einmal Ruhe bewahren. Die Kreditkarte muss natürlich sofort gesperrt werden. Dafür haben wir einen Rund-um-die-Uhr-Service, der bei allen hier genannten Kreditkarten inbegriffen ist. Der einheitliche Sperrnotruf für alle Karten und Online Banking lautet + 49 116 116. Besitzer einer Mastercard® oder Visa Kreditkarte können aber auch unter der Nummer + 49 721 1209 66001 bei uns anrufen.
Informieren Sie sich näher über den Schutz bei Kartenverlust der Raiffeisenbank
Frechen-Hürth eG.