Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG spendet VR-mobil

Die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG spendete ein sogenanntes VR-mobil an das CJD Berufsbildungswerk in Frechen.

Dieses Fahrzeug ist ein funkelnagelneuer VW Up im Wert von 10.800 Euro. Das VR-mobil ist mit einem Komfortpaket und einer Klimaautomatic ausgestattet.


Vorstandssprecher Uwe Goldstein übergibt sehr gerne dieses Fahrzeug an Markus Besserer, Gesamtleiter des CJD NRW Süd/Rheinland. "Gesellschaftliches Engagement ist mir und der Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG sehr wichtig" erklärt Uwe Goldstein.


Jahr für Jahr setzt sich die Bank mit vielen sozialen und kulturellen Initiativen für die Region ein und unterstützt somit die Jugend-, Kultur- und Bildungsarbeit direkt vor Ort.
"Wir freuen uns sehr über das VR-mobil, denn wir brauchen dringend ein Fahrzeug für Fahrten zur Betreuung der Außenwohngruppen des CJD in Köln und Kerpen", freut sich Markus Besserer.