Kreative Unterstützung im "Flohzirkus"

Der Flohzirkus in Kerpen ist eine Tageseinrichtung für Kinder der Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Bildnerisches Gestalten mit den "Künstler-Kids" gehört zum Alltag im Flohzirkus.

Beim "Weihnachtsbasteln 2017" in der Filiale Kerpen, Stiftsstr.54-56, kam uns die Idee für
eine musische Kooperation mit den Kids rundum Formen - Farben - Spaß und ganz viel drumherum.

Die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG hat sich in die kreative Richtung etwas ganz besonderes einfallen lassen.
Gemeinsam mit der Kunsterzieherin kam die Idee, den Kindern eine andere Perspektive während des zeichnens / malens näher zu bringen.

Zurzeit genießen 110 Kinder, verteilt auf sechs Gruppen die Möglichkeit, mit Farbe und Papier auf sechs neuen Staffeleien,
gesponsert durch die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG, sich auszudrücken.
Künstler zwischen 1,5 und sechs Jahren können nun auch im Stehen zeichnen und malen.

Den riesen Spaß rundum die Gestaltung von phantasievollen Bildern und deren Geschichten spiegeln sich in den leuchtenden Kinderaugen wieder.