Die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG als Sponsor der 66. Cologne Classics

Auch in diesem Jahr war die Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG wieder bei den 66. Cologne Classics am Pfingstmontag in Köln-Longerich vertreten.

Pünktlich um 09:00 Uhr starteten die Männer im Eurocup und der Deutschen Meisterschaft im Paracycling.

Bei gutem Wetter und Sonnenschein wurde unser Glücksrad fleißig gedreht. Sowohl kleine als auch große Kinder haben wir damit glücklich machen können.
Für die Kinder zwischen 3 und 5 Jahren gab es ein weiteres Highlight.
Sie durften vor einem großen Feuerwehrauto ebenfalls am Rennen teilnehmen.
Natürlich gab es hier tolle Unterstützung der Eltern, die fleißig nebenbei herliefen oder sich selbst aufs Fahrrad geschwungen haben.

Bei dem Hauptrennen um 15:30, wo unsere Profis über 46 Runden fuhren, wurde deutlich, dass die Cologne Classics auch international bekannt sind.
So waren bei diesem Event z.B. Fahrer aus Luxemburg, Belgien und Ungarn vertreten.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder eine bekannte Moderatorin dabei.
Ulrike von der Groeben leitete uns durch den Tag. Natürlich schaute Sie auch an unserem Stand vorbei.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern für einen gelungenen Tag.