Einweihung des Kunstrasenplatzes und die nachgeholte 90 Jahr Feier des VfL Sindorf

Gleich zwei tolle Anlässe erwarteten den VfL Sindorf am Samstag, den 11.05.2019.

Mit der Einweihung des Kunstrasenplatzes feierte der VfL Sindorf auch gleichzeitig sein 90-jähriges Jubiläum, welches eigentlich schon im letzten Jahr gefeiert werden sollte.
"Wir haben das Fest verschoben, weil wir unsere ganze Kraft in den Kunstrasenplatz gesteckt haben", erklärt der 2. Vorsitzender Rene Brentano die einjährige Verspätung.

"30 bis 50 Mann haben hier jedes Wochenende gepflastert, um das alles hinzukriegen. Das Ergebnis ist der Erfolg aller", würdigt Hans-Peter Floß den ehrenamtlich Einsatz.

Bei jeder Witterung können Trainingseinheiten und natürlich spannende Spiele durchgeführt werden. Der Platz ist immer mit gleicher Spielqualität bespielbar.

Die Raiffeisenbank Frechen-Huerth eG unterstütze das Projekt "Kunstrasenplatz" mit 5.000 EUR.  

Leider war der Wettergott an dem Samstag nicht gnädig, sodass es immer wieder stark geregnet hat. Trotzdem ließen sich die Kids nicht abhalten, einen schönen Tag auf ihrem neuen Kunstrasenplatz zu genießen. Zudem waren alle Tische mit "Raiffeisenbank-Tischdecken" bestückt.

Mit über 500 Mitgliedern ist der VfL Sindorf heute der größte Sportverein im Ort.
Kinder, Jugendliche, Senioren, alte Herren und Frauen spielen hier Fußball.
Es gibt Volleyballgruppen, Gymnastikgruppen und Judo.