Eine gelungene Partnerschaft wird fortgesetzt

Auch zukünftig begleiten wir die Judoka Maike Ziech auf ihrem sportlichen Weg. Die neue Herausforderung heißt: Tokyo 2020

Maike Ziech ist seit langem Kundin und Mitglied unserer Bank und wird bereits seit 2013 von uns gesponsert. Gerne haben wir uns bereit erklärt die Partnerschaft fortzusetzen und sie auch weiterhin finanziell auf ihrem Weg zu den olympischen Spielen 2020 in Tokyo zu unterstützen.

2013 hat sie die Deutschen Meisterschaften in der Klasse U21 gewonnen. 2012 holte sie den Europameister-Titel in ihrer Klasse und wurde in der < Kategorie Newcomer > zur Sportlerin des Jahres in NRW gewählt.
Nebenbei legte sie auch ihr Abitur in Köln ab und beendete erfolgreich ihre schulische Laufbahn.

Die Sportlerin wurde in das Perspektivteam des Olympiastützpunktes Rheinland aufgenommen und erhält dort die optimalen Rahmenbedingungen wie medizinische Betreuung, Physiotherapie und Leistungsdiagnostik.

Als Sponsor gibt ihr die Raiffeisenbank etwas mehr finanzielle Sicherheit, die sie braucht, um sich intensiv und ohne Nöte auf Olympia 2020 vorzubereiten. Mit über 30 Stunden Training in der Woche und zusätzlichen Stunden Physiotherapie und sportlicher Analyse, bleibt nicht mehr viel Zeit für´s Geldverdienen oder eine Ausbildung übrig.

Maike trainiert bei  Budo-Sport Yamato Hürth 1967 e.V. und lebt mit ihrer Familie in Hürth-Efferen.

Aktuelles Update Januar 2018

Maike Ziech

Sie ist wieder voll dabei!

Nach ihrer Verletzung ist ihr Comeback super gelungen!
Ihre Vorbereitungen und Traningseinheiten verliefen ohne weitere Komplikationen.
Im Juli 2017 wurde Maike Ziech, dank des Bundestrainers, für die Universiade in Tapei nominiert.
Die Universiade in Tapei fand vom 19.08.2017 bis zum 30.08.2017 statt.
Ihr Einstieg für die internationalen Wettkämpfe gelang ihr sehr gut. Sie erkämpfte sich in Tapei die Bronze-Medaille. Eine super Leistung!
Die Universiade ist das zweitgrößte Multisportevent nach Olympia.

Bei dem Grand Prix in Zagreb, vom 29.09.2017-01.10.2017, erkämpfte Maike Ziech sich den 5. Platz. Mit diesem Kampf hat sie gezeigt, dass sie wieder fit ist und das es nach der Verletzung wieder Berg auf geht.

Ab dem 02.01.2018 startet direkt das Training für das aufregende Jahr 2018.
Ende Januar wartet dann bereits der erste große Wettkampf af Maike Ziech. Sie wird auf ihrem ersten World Cup in Portugal teilnehmen.
Zudem nimmt sie am 20.01.2018 an der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart teil.
Im Februar folgt daraufhin die Teilnahme am Heim Grand Prix in Düsseldorf.

Ihr Ziel für die erste Jahreshälfte im Jahr 2018 ist die Teilnahme der Europameisterschaft.
Diese findet im April in Tel Aviv statt.
Wir drücken ihr ganz arg die Daumen und sind guten Mutes, dass sie auf der Eurpameisterschaft antreten kann.

Wir sind stolz darauf, Maike Ziech zu sponsern und somit ein großes Talent zu fördern.
Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und gute Kämpfe.