Hast du schonmal an eine Ausbildung gedacht?

Dann bist du hier auf dem richtigen Weg diesem Ziel näher zu kommen.

Wir haben versucht, dir einmal die wichtigsten, aber auch tollsten Momente unserer Ausbildung zusammenzufassen. Hier erfährst du, was dich auf deiner Reise in der Raiffeisenbank Frechen-Hürth alles erwartet.

Hauptversammlung der Lanxess AG

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
Letzte Woche ging unser vorletzter Schulblock zu Ende. Richtig gehört! Nur noch einmal Schule und dann wird es ernst.
Am Anfang wurde uns gesagt, die Themen werden immer leichter….na ja, ob wir dem so zustimmen können, sei dahingestellt. Aber wie sagt der Kölner so schön: „Von nix, kütt nix“ - recht hat er...
--> weiterlesen

Wahrzeichen unserer Region

Wir haben unsere Region bereist und möchten euch nun auf unsere Weise unser Geschäftsgebiet zeigen.

Begleitet uns auf dieser spannenden Reise durch den Rhein-Erft-Kreis und Köln.

--> Feierabendhaus Hürth-Knapsack
--> Die Groov in Porz
--> Die Abtei in Brauweiler
--> Der Klüttenbrunnen in Frechen
--> Galopprennbahn Köln-Weidenpesch
--> Das Kolpinghaus in Kerpen

„Mir sin Kölsche us Kölle am Rhing, Mer fiere Fastelovend-mit Stunk un Komitee“ (Paveier)

Getreu diesem Motto, haben wir Weiberfastnacht zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsstelle Brauweiler gefeiert. Zusammen haben wir würdevoll das Karnevalswochenende eröffnet. Die Stimmung war super und alle waren in Feierlaune. Dazu beigetragen haben vor allem unsere zahlreichen Gäste...
--> weiterlesen

Ein schöner Abschluss der gemeinsamen Ausbildungszeit

Zweieinhalb Jahre Lehr- und Lernzeit haben wir nun gemeistert. Dies musste natürlich zusammen gefeiert werden.
Unsere Personalabteilung hatte sich gemeinsam mit den Personalabteilungen der Volks- und Raiffeisenbanken im Rhein-Erft-Kreis dafür etwas sehr Schönes überlegt. Ein gemeinsamer Abend in der Kochschule "Porschen Art Cooking".
Ein letztes Mal wurden die Fahrgemeinschaften gebildet und irgendwie war es doch ein komisches Gefühl zu wissen, dass die Ausbildung dann so langsam ihr Ende nimmt...
--> weiterlesen

Freitagmorgen, ausgeschlafen in Berlin und gut gelaunt.

Als erster Punkt auf der Tagesordnung stand der Besuch in der DZ BANK. Nach dem Frühstück hieß es also wieder: „ab in Schale schmeißen“ und auf geht‘s.

Dort angekommen, standen wir vor den riesigen, automatischen Türen der DZ BANK und kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Die DZ BANK steht direkt am Pariser Platz mit dem besten Blick aufs Brandenburger Tor. Beeindruckt von dem atemberaubenden Eingangsbereich haben wir sogar den einen oder anderen von uns kurzzeitig verloren...
--> weiterlesen

So, da wären wir nun im Bundestag angekommen…

Na ja, vielleicht noch nicht ganz. Was wir nicht wussten, der Bundestag ist vieeeel größer als wir dachten. Angefangen beim Reichstagsgebäude bis hin zu sämtlichen Bürogebäuden, die dazu
gehören. Nach „kurzem“ Suchen hatten wir dann endlich den richtigen Eingang gefunden...
--> weiterlesen

Die tollsten und lustigsten Ereignisse von unserer Berlinreise...

So womit fangen wir am besten an?! Sitzt Du auch oft auf der Arbeit und suchst einen simplen Einstieg für Dein Schreiben?… schrecklich. Man glaubt etwas Gutes gefunden zu haben, doch ehe man eine Anknüpfung findet, ist der Finger wieder auf der „Escape“- Taste gelandet.

Wir fangen einfach mal so an, wie es wirklich war…
--> weiterlesen

Und so hat alles angefangen....

Wir waren richtig nervös vor dem ersten Arbeitstag, aber zum Glück waren die Gesichter nicht mehr all zu fremd!
Ein paar der zukünftigen Kolleginnen und Kollegen hat man ja bereits bei den Vorstellungsgesprächen bzw. bei dem ein oder anderen Besuch in der Bank kennengelernt. Außerdem hatten wir einige Zeit vorher einen gemeinsamen Abend mit allen neuen Auszubildenden, den Eltern, Herrn Ritzenhofen, Herrn Steinbach und Frau Linsel.
Dort wurden uns unter anderem der Ausbildungsablauf und die Aufstiegschancen genauer erläutert...
--> weiterlesen