Bautagebuch Brauweiler

Lukas Kurzeja unser Azubi aus dem 1. Lehrjahr berichtet hautnah, wie er den Umbau unserer Geschäftsstelle miterlebt.

Und so sieht's aus - 19.09.2018 - die ersten Eindrücke

Die Filiale wird langsam in den Rohzustand gebracht.

Zur Zeit sind die Handwerker damit beschäftigt, alles aus dem "Alten Bankgebäude" rauszuschaffen
und somit Platz für die neue kundenfreundlichere Einrichtung zu bieten.
Direkt zu Beginn haben wir den Geldautomaten nach außen verlagert, um schnellmöglichst den neuen SB-Bereich kernsanieren zu können.
Der Kontoauszugsdrucker kann momentan nur zu unseren Öffnungszeiten genutzt werden.
Umliegende Filialen - "Dansweiler, Königsdorf, Sinthern, Weiden" stehen hier 24/7 zur Verfügung.

Bald erreichen wir die nächste Etappe: "NEUE Fenster für unser Haus"
Wir Mitarbeiter haben uns in unserem "neuen Wohnzimmer" schon gut eingelebt und fühlen uns ganz wohl.
Zwei Kollegen aus unserem Team sind vorübergehend nach Sinthern gezogen, um unsere Kunden von dort zu betreuen.

Die häufigsten Fragen der Kunden sind :
                    "Wo ist denn der Geldautomat?"
                    "Wann ziehen Sie denn wieder um?"

Die Rückmeldungen, die uns erreichen, sind durchweg positiv, mit Ausnahme des Parkplatzmangels.
Das ist zum Glück ja nur während der Umbaumaßnahmen gegeben.

Es bleibt spannend - bleiben Sie dran - wir werden berichten...